Projektunterstützung

Die Veranstaltung ist ein Projekt der interkommunalen Zusammenarbeit der Städte Bürstadt und Lorsch im Kreis Bergstraße:

Stadt Bürstadt Stadt Lorsch
Kreis Bergstrasse

Sponsoren

Kreis Bergstrasse

Werden auch Sie Sponsor dieser Veranstaltung und unterstützen Sie damit die Nachwuchsförderung des Deutschen Skiverbands!

 

» Mehr Informationen

 

Die Lena-Show geht weiter

Magdalena Neuner erhält die Fair Play Medaille

 

Am vergangenen Wochenende war Deutschland wieder einmal im Lena-Fieber. Da begeisterte Lena Meyer-Landrut mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest in Oslo und durch ihr sympathisches Auftreten die Nation. Am kommenden Sonntag nun folgt der Auftritt einer anderen Lena, die spätestens im vergangenen Februar die Herzen aller deutscher Sportfans erfüllte: Lena Neuner.

 

Es wird der erste sportliche Auftritt des Biathlon-Superstars seit dem Gewinn ihrer Olympischen Goldmedaillen. Und es wird ein Wiedersehen mit ihrer längjährigen Kollegin und Freundin Martina Beck. Beide verbindet eine besondere Geschichte, die vom olympischen Staffelwettbewerb in Vancouver handelt. Damals hatte die 23jährige Wallgauerin zugunsten ihrer Kollegin auf einen Staffeleinsatz verzichtet und dieser somit kurz vor Ende ihrer großartigen Karriere noch den Gewinn einer olympischen Bronzemedaille ermöglicht.

 

Die Lobeshymnen für diese großmütige Entscheidung wollten im Nachgang zu den Tagen von Vancouver nicht verhallen. Am Sonntag, unmittelbar vor dem Startschuß zum 2. ENTEGA Team Biathlon, werden sie nochmals einen Höhepunkt erreichen. Dann nämlich wird Magdalena Neuner mit der Fair Play Medaille der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) ausgezeichnet.

 

„Ein solches Verhalten zeigt Größe und verdient unsere vollste Anerkennung. Unsere Gesellschaft kann von der Haltung dieser jungen Athletin nur lernen“, sagt DOG-Präsident Harald Denecken in seiner Laudatio: „Mit der Verleihung der Fair Play-Plakette möchten wir das faire Verhalten von Magdalena Neuner honorieren und daran erinnern, dass Werte wie Teamgeist insbesondere in der heutigen Zeit nicht in Vergessenheit geraten dürfen.“

 

Der Name Magdalena Neuner steht somit auf einer Liste mit Steffi Graf, Timo Boll und Miroslav Klose, die die Fair Play Medaille in früheren Jahren überreicht bekamen.

 

Für Jürgen Hein-Benz, Sprecher des Hauptsponsors ENTEGA, ist die Auszeichnung von Magdalena Neuner ein weiterer Indiz für die Richtigkeit der Unternehmens-Entscheidung, dem Team-Biathlon als Titelsponsor voran zu stehen: „Die Medaille ist ein weiterer Beweis, welch große und großartige Sportlerin den Weg nach Bürstadt findet.“

 

Im hessischen Ried wird spätestens dann nicht mehr der neue Ohrwurm „Satellit“ geträllert und der neue deutsche Schlagerstern gefeiert. Am Sonntag ist wieder Biathlon-Zeit und dennoch geht die „Lena-Show“ weiter.

 

Organisation

Oleks Rad- und Sportevent LtdStadt LorschStadt BürstadtDSV

Hauptsponsoren


Streckenverlauf

Bild

Ein Projekt der interkommunalen Zusammenarbeit der Städte Bürstadt und Lorsch im Kreis Bergstraße