Projektunterstützung

Die Veranstaltung ist ein Projekt der interkommunalen Zusammenarbeit der Städte Bürstadt und Lorsch im Kreis Bergstraße:

Stadt Bürstadt Stadt Lorsch
Kreis Bergstrasse

Sponsoren

Kreis Bergstrasse

Werden auch Sie Sponsor dieser Veranstaltung und unterstützen Sie damit die Nachwuchsförderung des Deutschen Skiverbands!

 

» Mehr Informationen

 

ENTEGA Team Biathlon zieht von Lorsch nach Bürstadt

Namen der Topstars bleiben ein gut gehütetes Geheimnis

Es ist eine Streckenlänge, die keinen nordischen Wintersportler vor besondere Herausforderungen stellt. 11,5 Kilometer lang ist die Distanz zwischen Lorsch und Bürstadt. Während Lorsch durch die im Jahre 764 gegründete Abtei Weltruhm erlangte, ist es in Bürstadt mit der 2005 errichteten weltgrößten Photovoltaikanlage ein Projekt der Moderne, das die Ortschaft über die Grenzen bekannt machte. Beide Städte eint jedoch die Liebe zum Wintersport. Deshalb fanden die beiden Bürgermeister Klaus Jäger (Lorsch) und Alfons Haag (Bürstadt) auch eine schnelle Lösung, als die Austragung des 2. ENTEGA Team Biathlons, für den 6. Juni fest im Veranstaltungskalender fixiert, dem Weltkulturerbetag in Lorsch weichen musste.

„Unsere Türen stehen für die Wintersportler offen“, sagt Bürgermeister Haag und freut sich, dass der Startschuss für den 2. ENTEGA Team Biathlon nun in seiner knapp über 16.000 Einwohner zählenden Kleinstadt im hessischen Ried ertönen wird. „Wir werden das Ambiente von Lorsch in unmittelbarer Nähe des Klosters vermissen“, sagt Jürgen Hein-Benz, Leiter der Konzernkommunikation der HSE, dem Mutterhaus des Hauptsponsors  ENTEGA. „Wir freuen uns jedoch über die einvernehmliche Lösung im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit der Städte Lorsch und Bürstadt, so dass eine hervorragende Veranstaltung in der Region erhalten bleibt.“ 2011 wird der Austragungsort dann wieder zurück nach Lorsch wechseln.

Die Vorfreude in der Heimat der „Biathlon-Freunde Bürstadt“ einem der treusten deutschen Fanklubs, auf die Wintersportelite ist riesengroß, obwohl der Deutsche Ski-Verband die Teilnehmerliste noch nicht bekannt gegeben hat. „Wir erwarten die Nennung Ende April“, sagt Veranstalter Algis Oleknavicius, der natürlich Wünsche hat: „Im vergangenen Jahr mussten Magdalena Neuner und Michael Rösch aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig absagen. Die eine hat eine Topsaison hinter sich, der andere sein großes Karrieretief, weshalb die sportlichen Wege der beiden im Winter weit auseinander trifteten. Vielleicht fahren sie ab Bürstadt wieder gemeinsam in der Erfolgsspur.“

Aber auch ansonsten wird die Teilnehmerliste wieder höchst prominent besetzt sein. So versprechen die DSV-Cheftrainer Jochen Behle und Uwe Müssiggang Topnamen und Medaillengewinner. Doch die konkreten Namen hüten sie wie ihren Augapfel.

 

 

Pressekontakt:

B. Schmittenbecher-Sportmarketing

Erlenring 16

61118 Bad Vilbel

T.: +49 6101 541380

M.: +49 172 9124284

info@bs-sport.de

 

 

Organisation

Oleks Rad- und Sportevent LtdStadt LorschStadt BürstadtDSV

Hauptsponsoren


Streckenverlauf

Bild

Ein Projekt der interkommunalen Zusammenarbeit der Städte Bürstadt und Lorsch im Kreis Bergstraße